Group 11 Page 1 Group 17 comments Page 1 Desktop / Icon / E-Mail / Schwarz Page 1 Desktop / Icon / Häckchen / schwarz Desktop / Icon / Haken schwarz Icon kreisminus Desktop / Icon / Kreisplus schwarz Group 5 Line Copy Fill 1 Desktop / Icon / Pin / Schwarz Desktop / Icon / Mouseoverplus schwarz Group 8 Fill 1 Desktop / Icon / Pfeil / schwarz links Group Group Group Desktop / Icon / Linkauflistung / Schwarz Desktop / Symbol / Pfeil / links schwarz Desktop / Symbol / Pfeil / links schwarz Group Page 1 Plus Copy Group 10 Rectangle 8 Group Copy Desktop / Icon / schliessen Kreuz / Schwarz Desktop / Icon / Mouse / Schwarz Page 1 Combined Shape Desktop / Uhr / Schwarz Page 1

Rückblick zum DIY-Innentürenseminar 2018

17. Dezember 2018 | geschrieben von HolzLand Bunzel

Rückblick: Innentüren einbauen 2018 | DIY-Seminar | HolzLand Bunzel in Marl

Neue Innentüren bringen ein ganz anderes Lebensgefühl ins eigene Zuhause. Je nach Exemplar geben sie den einzelnen Räumen ein besonderes Flair. Vielen Heimwerkern kommt schnell der Gedanke, die neuen Türen selbst einzubauen. Aber wie? Das erklärten #dieallesschreiner unseren DIY-Seminarbesuchern am 08. Dezember. In Theorie und Praxis stellten Geschäftsführer Peter Hönighaus und Türenexperte Thomas Renner den Türeneinbau vor. Auch persönliche Raumgegebenheiten und Fragen der Teilnehmer haben die Profis ausführlich beantwortet und vor Ort dargestellt.

Genauso wie wir selbst, muss sich auch eine Tür erst akklimatisieren. So raten die Profis zu allererst, nicht direkt nach der Lieferung mit dem Einbau zu beginnen. Besser sei es damit zu warten, bis sich die Türen den Innentemperatur angepasst haben. Dann begannen #dieallesschreiner mit der Schritt-für-Schritt-Anleitung. Sie leimten und fixierten die Zargenteile bündig und bauten schließlich auch die Drückergarnitur live ein. Dabei gingen sie auf jedes Detail genau ein und beantworteten sämtliche Fragen.

Rückblick: Innentüren einbauen 2018 | DIY-Seminar | HolzLand Bunzel in Marl | Türen-Experte
Rückblick: Innentüren einbauen 2018 | DIY-Seminar | HolzLand Bunzel in Marl | Türen Zarge

Dichtungsschaum als Profi-Indiz

Ob jemand sein Handwerk versteht, sieht man am Dichtungsschaum zwischen Zarge und Rahmen – denn hier ist Präzision gefragt. Der Schaum haftet überall und lässt sich im Nachhinein nur schwer wieder entfernen. Daher sollte man auch auf seine Finger achten. Fasst man mit den Schaumrückständen auf den Händen die Türen an, verbleiben dort Rückstände. Die Folge sind unschöne Flecken. Thomas Renner empfiehlt daher den Zwei-Komponenten-Schaum, „weil der nicht nachdrückt und die Zarge sich auch im Nachhinein nicht mehr verzieht“.

Rückblick: Innentüren einbauen 2018 | DIY-Seminar | HolzLand Bunzel in Marl | Dichtungsschaum
Rückblick: Innentüren einbauen 2018 | DIY-Seminar | HolzLand Bunzel in Marl | Dichtungsschaum pressen

Innentüren für jeden Raum

Da jeder Raum unterschiedlich ist, kamen natürlich auch viele individuelle Fragen auf. #diealleschreiner haben aber auf alles eine Antwort. So auch bei der Frage nach einem Problemlöser für unebene Böden. „In solchen Fällen kann ein sogenannter Kältefeind helfen. Eine spezielle Dichtung, die beim Schließen der Tür herunterfährt“, erklärte Peter Hönighaus. Und auch Scharniere, die die Tür beim Öffnen anheben, können helfen.

Rückblick: Innentüren einbauen 2018 | DIY-Seminar | HolzLand Bunzel in Marl | Türen-Werkzeug
Rückblick: Innentüren einbauen 2018 | DIY-Seminar | HolzLand Bunzel in Marl | Halterung
Rückblick: Innentüren einbauen 2018 | DIY-Seminar | HolzLand Bunzel in Marl | Türen Winkel
Rückblick: Innentüren einbauen 2018 | DIY-Seminar | HolzLand Bunzel in Marl | Drückergarnitur

Darüber hinaus schafften die Profis Klarheit bezüglich Themen wie flächenbündige Türen und Funktionstüren. Jeden Punkt sprachen die Profis durch und waren mit dem Ergebnis zufrieden. Denn die Teilnehmer gehen mit jeder Menge Wissen, geklärten Fragen und einem guten Gefühl nach Hause.

„Wir bauen gerade ein Haus, und ich möchte so viel wie möglich selbst machen. Was die Türen angeht, kann ich’s mir schon mal gut vorstellen.“, meinte Tobias Köntje aus Recklinghausen.

Wir danken allen Teilnehmern für ihre Wissbegierde und die spannenden Gespräche. Wir freuen uns schon aufs nächste Seminar! Schau dich gleich mal um, welche Themen auf unserem Seminar-Programm stehen.

Schreibe einen Kommentar

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück